Herzlich Willkommen bei der Klimakommune Saerbeck!

Wir in Saerbeck sind Vorreiter der lokalen Energiewende. Klimaschutz ist für uns Ansporn und Verpflichtung. Seit 2009 gehen wir den Saerbecker Weg und haben viel erreicht: Inzwischen erzeugen wir dreimal so viel grünen Strom aus Wind, Sonne und Biomasse wie wir im Ort verbrauchen. Die Fachhochschule Münster forscht bei uns an der Zukunft der Energiespeicherung.

Als Klimakommune der Zukunft geben wir unser Wissen und unsere Erfahrungen weiter: An Schüler, Politiker, Wissenschaftler und an jeden, der sich für den Klimaschutz interessiert. Besucher aus aller Welt haben sich über den Saerbecker Weg informiert. Auf unserer Internetpräsenz können Sie diesen Weg mitgehen. Wir wünschen Ihnen spannende Erkenntnisse!

Ihre Klimakommune Saerbeck


 

Aktuelles

Nachruf Albert Topphoff-Vorstand
Der Förderverein Klimakommune Saerbeck trauert um Albert Topphoff. Der Mitinitiator des Fördervereins und stellvertretende Vorsitzende verstarb im Alter von 58 Jahren am 17. Oktober nach schwerer Krankheit. Mehr



Minnesota
Vorträge in Schulen, ein Radiointerview, Gespräche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft und viele Besichtigungen: Das Besuchsprogramm von Bürgermeister Wilfried Roos und Klimakommune-Manager Guido Wallraven in Minnesota war dicht gedrängt. Auf Einladung der Freunde aus Morris und finanziert durch das Land NRW waren Roos und Wallraven eine Woche unterwegs im Bundesstaat im Norden der Vereinigten Staaten. Mehr



E-Mobilität
Die Ergebnisse der Befragung zur Mobilität in Saerbeck werden am Dienstag dem 17.10.17, 18.30 Uhr im Bürgerhaus der Gemeinde, Ferrières-Str. 12, allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt. Mehr


Veranstaltungen

Photovoltaik und Windkraftanlagen im Bioenergiepark
Am 12. November steht Saerbeck auf dem Exkursionsprogramm der Weltklimakonferenz und erwartet einen voll besetzten Bus mit Fach- und Presseleuten aus vielen Ländern, die von Projektmanager Guido Wallraven und Bürgermeister Wilfried Roos wissen möchten, wie sich die Energiewende ganz praktisch auf lokaler Ebene umsetzen lässt. Mehr